TRANSVERSAL                                                                                              



Transversale Kunst als übergeordnetes Trainingssystem

für Leben & Besserwerden in Kultur & Zeitalter der Digitalität


 

Herausforderungen durch Evolution

Kinetik (Beschleunigung)

Komplexität (Vielfalt)

Kontingenz (Unerwartbarkeit)

 

Mind-Strategien

Denken: Festigung des Bestehenden und digitale Fertigkeiten (Digi-Tech/-Mind)

Co-Evolution: Entwicklung im Werden und schöpferisches Tun (Crea-Mind)


Brain Machines als Training-Tools (Evolutions-Ähnlichkeit) für co-evolutionäres Besserwerden

Fülle (Über-Komplexität) vs. Simplifizierung (Vereinfachung)

Banalität (kein Inhalt als Inhalt) vs. Abbild (Weltverstärkung)

Überraschungen (Offenheit für Unbekanntes) vs. Struktur (Beschränkung)

ewiges Werden (Schöpfung) vs. Urgrund des Seins (Rückwärtsorientierung)

Wahrnehmungs-Trance (Wirkung) vs. denkend-urteilendes Sehen (Gefallen, Gut-Gemacht)

Intrinsik (Privatheit und Singularität) vs. Extrinsik (Kultur und Öffentlichkeit, Materialität)

Brüche (gebrochene Brechungen) vs. Harmonie (Ausgewogenheit)

 

Gegenströmungen zu Brain Machines zur Verfestigung des Seins (Mind-Stillstand)

Meditation, Yoga (Ausblendung und Leere)

Wellness (Anklage und Wehleidigkeiten)

Sport (Wille und Verhärtung)

Logik, Rationalität, Gefühle (Gedächtnis-Prägungen)

Kampf gegen Digitalität, Slowness (Evolutions-Feindlichkeit)

Klassische Kunst (Innovation und Originalität)


Theorie als sich-selbst-erweiterndes Erklärungs-Netzwerk (Noesa Art Forum mit Workbooks Keno Oneo)

Erklärung des Trainingssystem als Entwicklungsbaum
Wer: Persönlichkeiten, die besser werden wollen

Start: Sich-selbst-Übersteigen des Mind für evolutionär-persönliches Besserwerden

Übungspraxis

Brain Machines (zwingend, alles andere als Zugaben)

Expanding Engines

Bewegungen

Sound

Metaphern

Alchemetics

Theorie-Ansätze



INITIATIVES
SUBSTANTIAL

INSPIRATIONS
TRANSVERSAL


INTERACTIONS

INTRINSIC

INTERFERENCE
GLOBAL


INTERPLAY

BACKUP